Wir verwenden Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen

STERISYS ist Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz

STERISYS gilt jetzt offiziell als Fachbetrieb gemäß Wasserhaushaltsgesetz und § 62 der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)!

Im Rahmen des Audits überzeugte sich der TÜV Rheinland davon, dass STERISYS über die notwendige Ausrüstung und sachkundiges Personal verfügt, um an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu arbeiten.

Laut Wasserhaushaltsgesetz (WHG) dürfen nur zertifizierte Fachbetriebe Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Flüssigkeiten errichten, instand setzen, reinigen und stilllegen.

Der Wirkstoff Ethylenoxid fällt in Klasse 3 der Wassergefährdung. Betreiber von Ethylenoxid-Sterilisationsanlagen verantworten daher, dass nur entsprechend zertifizierte Betriebe für die genannten Tätigkeiten beauftragt werden.

Als anerkannter Fachbetrieb gewährleisten wir unseren Kunden höchste Rechtssicherheit in gewässerschutzrechtlicher und technischer Hinsicht.

Darüber hinaus möchten wir auf diese Weise einen wertvollen Beitrag zum Schutz von Umwelt und Wasser leisten.

Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Über unsere Infothek gelangen Sie zum Zertifikat.