Wir verwenden Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen

Interne Prozesse durch zuverlässige Fördersysteme optimieren


Über die Sterilisationsanlagen hinaus bieten wir automatisierte Fördersysteme an. Über Förderbänder werden die Sterilisationschargen vollautomatisiert in den Sterilisator sowie den Vorkonditionierungs- und Entgasungskammern ein- und ausgeführt. 

Dies bietet folgende Vorteile:

  • Sichere, präzise und reproduzierbare Be- und Entladung der Produktchargen
  • Höchstmögliche Sicherheit für das Personal: Komplette Trennung der mit Ethylenoxid potenziell exponierten Räume von den aufenthaltsüblichen Räumen der Anlagenbediener

Hiermit wird ein effizienter und zuverlässiger Sterilisationsprozess gewährleistet. 

Beispiel-Layout eines vollautomatisierten Palettentransport- und Fördersystems

Ablauf dieser automatisierten Anlage: 

  • Das Personal legt die Paletten mit den Medizinprodukten durch eine Schleuse auf das einführende Förderband.
  • Die Paletten werden automatisiert in die Vorkonditionierungskammer gebracht.
  • Nach der Vorkonditionierung der Medizinprodukte werden die Paletten über Förderbänder in den Sterilisator transportiert. 
  • Anschließende werden die Paletten automatisiert in die Entgasungskammer befördert.
  • Zuletzt entnimmt das Personal die sterilisierten und entgasten Medizinprodukte von dem ausführenden Förderband.

Systemmerkmale


Branchenspezifisch konzipiert
Die Fördersysteme werden nach den Standards der Medizintechnik konzipiert.

ATEX-konform
Unsere Fördersysteme entsprechen den ATEX-Anforderungen.

Flexibel anpassbar
Je nach Produktionsanforderung kann das Fördersystem individuell konzipiert werden.

Sie möchten mehr über unsere automatisierten Fördersysteme erfahren?