Wir verwenden Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen

Depalettier- und Palettieranlagen - Dank modularer Bauweise flexibel für Sie anpassbar

Paletten oder Palettenboxen sind in den meisten modernen Logistikprozessen unverzichtbar, um verschiedenste Produkte zu lagern und Transportschäden zu verhindern. Auch in der Pharmaindustrie zählen sie zu den gängigsten Transporthilfsmitteln. 


Um die Produkte weiter zu verarbeiten (Bsp. Befüllen, Etikettieren, Inspizieren), müssen diese zunächst aus den Palettenboxen und Paletten entnommen werden und in die entsprechende Anlage eingeführt werden. Mit der STERISYS Lösung zum Depalettieren und Palettieren können Palettenboxen und Paletten automatisiert entladen und beladen werden. Dabei richten wir die Geschwindigkeit individuell nach Ihrem Produktionsumfeld aus. 

Präzise, reproduzierbar und dokumentierbar!

Prozesslösungen für effiziente und langlebige Anlagen

Individuelle Lösungen

Die Anlagen zum Depalettieren und Palettieren richten wir individuell auf Ihre vorhandenen Verpackungsmittel aus oder beraten Sie gerne diesbezüglich.  

  • Tubs mit Deckel
  • Tubs ohne Deckel
  • Tubs mit Zwischenlage
  • Trays
  • Akylux® Boxen/Trays

Unabhängig davon, ob Sie mit oder ohne Deckeln sowie Palettenzwischenlage arbeiten, wir organisieren das Handling effizient und zuverlässig. Unser Engineering-Team nimmt sich Ihren Prozessanforderungen an und entwickelt die optimale Lösung für Sie. 

Standardlösung für Tubs

Auf Grundlage vergangener Kundenprojekte haben wir eine standardisierte Lösung entwickelt, mit welcher dieEntnahme und das Einsetzen von Tubs in und aus Paletten und Palettenboxen automatisiert wird. Der modulare Aufbau ermöglicht das Handling verschiedener Größen und Marken. Optional können zusätzlich die Nester aus den Tubs entnommen oder eingesetzt werden. 

Finden Sie mehr Informationen über die Standardlösung.
mehr info

Systemmerkmale


Langfristige Kostenreduzierung
Roboter arbeiten rund um die Uhr und bieten einen schnellen Return-on-Investment.

Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit
Chargen können identifiziert, dokumentiert und abgespeichert werden.

Flexibilität durch modulare Bauweise
Die Handlingsysteme werden individuell an Ihr Produktionsumfeld angepasst.

Fördertechnik

Damit die Beförderung der Palettenboxen und Paletten kontrolliert abläuft, setzen wir moderne Fördertechnik ein, welche für die Reinräume der Pharmaindustrie konzipiert sind. Hiermit erreichen Sie einen hohen Automatisierungsgrad mit gleichzeitig einfacher Bedienung. 

Weiteres Zubehör (z. Bsp. Barcodescanner) können ebenfalls in den Prozess integriert werden. 

Kamerageführte Roboter

Dadurch dass die Sekundärverpackungen nicht immer optimal auf der Palette positioniert sind, beispielsweise da die Abstände zwischen den Verpackungen nicht exakt gleich sind, wird dem Roboter das perfekte Anvisieren und Entnehmen erschwert. Um diesem Problem entgegenzuwirken, setzen wir kamerageführte Roboter ein.

Dabei wird zunächst ein Foto von der Verpackung gemacht und die industrielle Bildverarbeitung berechnet daraufhin dessen exakte Position. Diese Positionsdaten werden dem Roboter weitergeleitet, sodass dieser problemlos und sicher das Tub, Tray etc. greifen kann.

Robotergreifer

Unsere Depalettier- und Palettierlösungen können individuell auf verschiedene Sekundärverpackungen angewendet werden. Entsprechend der Verpackungsart entwickelt unser Engineering-Team die passenden Greifer. 

Zusätzlich bieten wir Systeme an, um die Palettenzwischenlagen ebenfalls automatisiert zu handhaben. 

 

Sie möchten mehr über das automatisierte Palettieren und Depalettieren erfahren?